ProgrammStereoptyppen an de Kannerbicher

Stereoptyppen an de Kannerbicher (an aner pedagogesch Beräicher)

Croix-Rouge

In einem ersten gemeinsamen Workshop am 06. November 2019 kristallisierten sich folgende Themen als besonders relevant für die beteiligten Crèches und Maisons Relais heraus: Tätigkeitsaufteilung von männlichen und weiblichen Fachkräften, geschlechterbezogene Raumnutzung und -aufteilung sowie Material- und Bücherausstattung. Im Januar 2020 fanden erste „Gender-Begehungen“ in zwei teilnehmenden Einrichtungen sowie Gespräche mit deren Leitungen statt.

Im Rahmen eines fachgruppenbezogenen Workshops des Instituts für Gender und Diversity (IGD) am 13. Februar 2020 in der Maison Relais Lorentzeiler wurden weitere Vorstellungen, Ideen und Wünsche für das zukünftige Vorgehen entwickelt:

  • Vorstellung des Programms und des eigenen Modellprojekts im Newsletter der Croix-Rouge
  • Die Entwicklung niedrigschwelliger Weiterbildungsangebote für die Großteams der beteiligten Einrichtungen, um möglichst viele Mitarbeiter*innen in den Prozess einbinden zu können
  • Die Gestaltung eines geschlechtersensiblen Bilderbuchs als konkretes Beispiel guter Praxis